Wolff Software Logo

Benjamin Wolff

<software-entwicklung/>

Leistungen

Maßgeschneiderte Softwarelösungen

Als selbstständiger Softwareentwickler biete ich meine Leistungen im Entwurf, der Implementierung, Erweiterung, Wartung und der Inbetriebnahme von Individualsoftware oder auch existierenden Softwarelösungen an. Als „Full Stack“ Entwickler befasse ich mich mit vielen Aspekten von modernen Softwaresystemen. Von der Datenbank, über das Server-Backend, bis hin zum Frontend, dem Deployment, sowie der Integration mit anderen Systemen.

Technologien

Spezialisiert habe ich mich momentan auf web-basierte Unternehmenssoftware im Java-Umfeld. Während meiner langjährigen Tätigkeit in der professionellen Softwareentwicklung, habe ich fundierte Kenntnisse in einer Vielzahl an Technologien, Tools und Frameworks erlangt (u.a. Java SE/EE, Spring Boot, Hibernate, SQL, Oracle DB, PostgreSQL, Azure, diverse Web Technologien). Zudem stehe ich neuen Technologien immer neugierig gegenüber und bilde mich kontinuierlich weiter.

Prozessgestaltung & Digitalisierung

Ein wichtiger Aspekt meiner Arbeit ist die Mitgestaltung von Prozessen und Innovationen in der Digitalisierung. Von der Idee bis zur Umsetzung begleite ich die Digitalisierung und Verbesserung von Prozessen und Arbeitsabläufen. Ich bringe mich mit meiner Erfahrung und meinem Know-How aktiv ein und berücksichtige Aspekte wie IT-Sicherheit, Datenschutz (DSGVO), Qualität und Wartbarkeit.

Flexibilität & Kommunikation

Bei so gut wie keinem Projekt sind von Beginn an alle Fragen gestellt und schon gar nicht alle Antworten gegeben. Darum lege ich hohen Wert auf eine agile und flexible Arbeitsweise. In kleinen Iterationen arbeite ich mit regelmäßigem Feedback vom Kunden auf das gemeinsame Ziel hin. Eine klare und offene Kommunikation ist mir daher ein sehr wichtiger Aspekt unserer Zusammenarbeit.

Sie haben ein interessantes Projekt umzusetzen? Sprechen Sie mich gerne an.

Über Mich

Benjamin Wolff Portrait
Werdegang

Seit 2007 entwickle ich Anwendungen, die produktiv in professionellen Umgebungen eingesetzt werden. Dies begann bereits als selbstständige Nebentätigkeit während meines Studiums der Technischen Informatik, Dipl.-Ing. (FH). Nach erfolgreichem Abschluss im Jahr 2009, ging es mit einem Masterstudium in Computer Science, M. Sc. weiter, welches ich im Jahr 2012 erfolgreich beendete.

Zum Ende des Masterstudiums ging ich zunächst als Student an das CERN in Genf, eines der größten Labore für Teilchenphysik, der Geburtsstätte des WWW und einem der internationalsten Orte in Europa. Für die folgenden 8 1/2 Jahre blieb ich als Software Engineer am CERN angestellt und habe in Frankreich nahe der Grenze zur Schweiz bei Genf gelebt. Als internationaler Technologiestandort konnte ich hier viele wertvolle Erfahrungen in verschiedenen Projekten und einer international sehr vielfältigen und spannenden Umgebung sammeln.

Zum Ende meines Vertrags am CERN beschloss ich dann schließlich, wieder in meine alte Heimatstadt nach Deutschland zurückzukehren. Seit 2020 lebe ich wieder dauerhaft in Köln und biete seitdem mein Know-How und meine Erfahrung als selbstständiger Softwareentwickler an.

In meiner Freizeit bin ich seit vielen Jahren ehrenamtlich im DPSG Stamm Gilwell aktiv und kümmere mich um die IT-Belange des Stammes (z.B. Webauftritt). Als Selbstständiger bin ich zudem Mitglied im Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V. (VGSD).

Projekterfahrung

Meine bisherige Berufserfahrung habe ich in den folgenden Branchen gesammelt:

  • Wissenschaftlicher Technologiesektor / Forschung
  • Internationale Organisation
  • Personalentwicklung in der chemischen Industrie
  • Hi-Fi Online-Markt

Die Projekte, die ich eigenständig durchgeführt habe, oder an denen ich beteiligt war, behandelten unter anderem folgende Themengebiete:

  • Seminarmanagement in der Personalentwicklung
  • Kompetenzbasierte Nachfolgeplanung („Succession Planning“)
  • Verwaltung von Auszubildenden
  • Verwaltung von arbeitsmedizinischen Untersuchungen
  • Interventionsmanagement für Teilchenbeschleuniger und Teilchendetektoren
  • Radiologische Sicherheit und Strahlenschutz im Bereich von Teilchenbeschleunigern
  • Data Warehouse Reporting Platform
  • Erkennung von Betrug-Mails in einem Hi-Fi Online-Markt
Teamwork & Aufgabenplanung

Während meiner beruflichen Laufbahn habe ich in verschiedenen selbstorganisierten, interdisziplinären und internationalen Teams gearbeitet. Ich bin mit agilen Methoden wie Scrum vertraut und habe auch Elemente aus Kanban bereits erfolgreich angewendet.

Des Weiteren verfüge ich über fundierte Erfahrung im Umgang mit Entwicklungs- und Aufgabenverwaltungs-Tools, speziell mit der Atlassian Suite (Jira, Confluence, Bitbucket).

Mehr Erfahren

Um mehr über mich zu erfahren, lade ich sie herzlich dazu ein, mein LinkedIn-Profil zu besuchen. Gerne können Sie mich auch direkt kontaktieren.

Kontakt

Sie erreichen mich unter folgender E-Mail-Adresse: kontakt (at) wolff.software

Eine Kontaktaufnahme ist auch über mein LinkedIn-Profil möglich.

Impressum

Dieses Impressum gilt auch für meinen Auftritt auf LinkedIn.


Benjamin Wolff
c/o Grosch Postflex #1291
Emsdettener Str. 10
48268 Greven

E-Mail: kontakt (at) wolff.software

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE328862821


Name und Sitz des Versicherers:
Makel Insurrance SE
Sophienstr. 26
80333 München

Versichertes Risiko:
Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
Büro- und Betriebshaftpflicht-Versicherung
einschließlich Produkthaftpflicht-Versicherung

Geltungsraum der Versicherung:
Weltweit (USA eingeschränkt)

Weitere Informationen zur IT-Haftpflicht von Benjamin Wolff


Verwendetes Logo © AksaraBiru/stock.adobe.com (kommerziell lizenziert)

Datenschutz


Diese Datenschutzerklärung soll die Besucher dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch mich (Benjamin Wolff), den Websitebetreiber, informieren.

Ich nehme den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandele Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Dies können Sie schon daran erkennen, dass diese Seite keine Cookies oder sogenannte Social-Media-Plugins verwendet. Im weiteren Verlauf dieser Erklärung wird beschrieben, welche Daten von dieser Website erhoben werden, zu welchem Zweck, wie diese verarbeitet werden und wie lange diese gespeichert werden.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.


Cookies, Tracking-, Werbe- & Social-Media-Plugins etc.

Diese Website verwendet keine Cookies, Tracking-, Werbe- oder Social-Media-Plugins. Es werden daher keine solcher Daten in Ihrem Browser gespeichert und es werden beim Besuch dieser Website auch keine solche Daten erhoben oder mit anderen Plattformen geteilt.

Diese Website enthält zwar Links zu Social-Media Plattformen (z.B. LinkedIn), hierbei handelt es sich jedoch lediglich um gewöhnliche HTML-Verweise die keinerlei Daten ungefragt an diese Platformen senden. Mit einem Klick auf einen Link gelangen sie selbstständig zu dieser Plattform. Sie können frei entscheiden, ob Sie diese Links klicken und damit die andere Seite besuchen, oder nicht. Bitte beachten Sie diesbezüglich auch die eingeschränkte Haftung für Links im Impressum dieser Website.

Erhebung von Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erhebt aufgrund einer berechtigten Interesse (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als “Server-Logfiles” auf dem Server der Website ab. Dies sind Daten, die automatisch von Ihrem Browser beim Besuch dieser Website an den Server geschickt werden. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Zeitstempel des Zugriffes
  • Besuchte Website bzw. komplette URL dieser Seite
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse (anonymisiert)

Wichtiger Hinweis zur IP-Adresse: Aus Datenschutzgründen wird die gespeicherte IP-Adresse anonymisiert, in dem der letzte Teil der Adresse entfernt wird. Es ist anhand dieser gespeicherten Daten somit keine eindeutige Zuordnung mehr zu einem konkreten Endgerät und somit Benutzer möglich.

Die Server-Logfiles werden für maximal 8 Wochen gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Es erfolgt keine automatisierte Verabeitung oder Weitergabe dieser Daten an Dritte, es sei denn, dies ist Aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung (z.B. zur Strafverfolgung bei Missbrauch) nötig.

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v.a. um IP-Adressen, Meta- und Kommunikationsdaten, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln (s. Punkt "Zugriffsdaten").

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber meinem potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung meines Online-Auftritts durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Mein Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und meine Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Ich setze folgenden Hoster ein:

1&1 IONOS SE
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur

Erhebung bei Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, mich unter der angegebenen E-Mail-Adresse zu kontaktieren. Wenn Sie mich per E-Mail kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei mir gespeichert und verarbeitet. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter und selbst dann auch nur, wenn dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens oder zur Durchführung eines Geschäftsprozesses nötig ist.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf meinem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die an mich per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei mir, bis Sie mich zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Benjamin Wolff
c/o Grosch Postflex #1291
Emsdettener Str. 10
48268 Greven

E-Mail: datenschutz (at) wolff.software

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von mir gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an oben genannte E-Mail-Adresse der verantwortlichen Stelle.


Quelle: e-recht24.de